Exkursionen

Pro Jahr und Institution ist jeweils eine studentische Exkursion zum jeweils anderen Partner geplant, die die Inhalte der geschilderten Themenschwerpunkte im jeweiligen Jahr aufgreifen.

Die Exkursionen dienen dem Kennenlernen anderer Sichtweisen und Planungsprozesse / -instrumente, der Erweiterung des individuellen Erfahrungsschatzes sowie dem Erwerb / der Verbesserung von Sprachkenntnissen (Englisch, Deutsch, Griechisch).

Auch hier liegt der Fokus auf Gesprächen mit Kollegen und Kolleginnen der jeweiligen Universitäten, aber auch auf Gesprächen mit Praktikern und Praktikerinnen (Erkennen und Verstehen der Phänomene, Verstehen und Analysieren planerischer Handlungsmöglichkeiten).